Warning: Illegal string offset 'Rocking Wordpress' in /homepages/13/d565616014/htdocs/clickandbuilds/WordPress/MyCMS3/wp-content/themes/MeinBlog/functions.php on line 475
Tempolimit? - Peters Blog

Tempolimit?

“ Wir haben ein Verhältnis zu Autos wie die Amerikaner zu Waffen.“

Die Erfindung des selbstfahrenden Fahrzeugs, also des Automobils ist ein Segen und ein Fluch zugleich.
Im Gegensatz zu Flugzeugen kann jeder ein Auto besitzen. Die Frage ist nur, ob jeder, der ein Auto bedienen kann auch die geistige Reife hat, sich bewusst zu sein, dass das eine Maschine ist, die man jederzeit so fahren muss, ohne für andere einen Schaden herbei zu führen.

Vor ein paar Wochen bin ich auf einen Podcast gestoßen, den die Zeitschrift “ Die Zeit “ anbietet. Es ist der sog. Verbrechen – Podgast, den Sabine Rückert, stellvertretende Chefredakteurin und Gerichtsreporterin , sowie Andreas Sentker, Leiter des Wissensressorts der Zeit bestreiten.

Aus der vorletzten Podgastfolge vom 12.03.2019 mit dem Titel “ Der Tod im Rückspiegel “ stammt das Zitat am Anfang meines Artikels.

In dieser Folge ging es um den Fall einer jungen Autofahrerin, die mit ihrem Kleinwagen und ihrem zweijährigen Kind im Kindersitz die A 5 bei Karlsruhe befährt, als sich ein dunkler Mercedes mit einer solch hohen Geschwindigkeit von hinten nähert, dass die junge Frau glaubt, sie würde gerammt werden. Panisch weicht sie nach rechts aus, verliert die Kontrolle über ihr Auto und prallt außerhalb der Fahrbahn gegen einen Baum. Sie und ihre kleine Tochter sterben. Der Mercedes – Fahrer, wie sich später herausstellt ein Testfahrer des Autoherstellers, rast weiter, wird aber ermittelt und vor Gericht gestellt.

Abgesehen von der Schilderung des Falls als fahrlässige Tötung ging es in diesem Podgast auch um die problematische Liebe der Deutschen zu ihren Motoren.

In allen anderen europäischen Ländern gibt es Tempolimits, nur in Deutschland nicht. Immer wieder aufkeimende Forderungen nach einer generellen Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen werden abgetan mit lebensfremd, undenkbar, nicht durchsetzbar und ins Lächerliche gezogen.
Dabei stellt sich die Frage, warum wird es zugelassen, dass Autos gebaut werden mit überdimensionalen PS-Stärken, die auf deutschen Autobahnen ohnehin nicht ausgefahren werden können. Manchmal stellt sich mir auch die Frage, weshalb sich manche Zeitgenossen einen SUV zulegen, nur um damit zum nächsten Einkaufszentrum zu fahren, drei Straßen weiter.

Um das abzurunden und bezogen auf das Zitat : In Amerika kann sich jeder Arsch ein Schnellfeuergewehr kaufen, in Deutschland kann sich jeder Idiot ein schizophren schnelles Auto zulegen, nur um damit zu protzen.

Außer der Schilderung des Gerichtsverfahrens gegen den Testfahrerraser in dieser Podgastfolge ist  interessant, wie der alltägliche Wahnsinn auf deutschen Straßen und Autobahnen ins Visier genommen wird.

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2019 Copyright Peter Bellstedt · Impressum/Datenschutz · ·