Über mich

Artikel lesen

Hallo, mein Name ist Peter Bellstedt und ich will  darüber schreiben, wie ich zum Blogging gekommen bin, also mich entschlossen habe, einen Blog aufzubauen und was das Ganze rückblickend auf rund zwei Jahre heute für mich konkret bedeutet.

Begonnen hat alles damit, dass ich noch in 2013 als Frührentner eine sinnvolle zusätzliche Nebenbeschäftigung suchte. Nach einigen Irrwegen stieß ich auf eine Nahrungsergänzungsfirma, die ihre Produkte im Direktvertrieb verkauft, also eine typische MLM-Firma.                 

Hörte sich ja alles ganz schön an, den Bussinessplan hocharbeiten bis zu was weiß ich und immer mehr passives Einkommen “ anhäufen “ durch Gewinnung neuer Kunden und Teampartner. Wie das vonstatten gehen sollte, lag an jedem Vertriebspartner selbst bzw. an der Upline, die man mehr oder weniger zufällig hatte. Eins wußte ich von vornherein, Klinkenputzen kam für mich nicht in Frage.

Aber wie sollte das funktionieren, Kunden und TP übers Internet gewinnen?         Das was meine damalige Upline an Lösungen bot, einerseits die „berühmte“ Namensliste und Verkaufspartys, andererseits Recherchen im Internet, erschienen mir nicht das Gelbe vom Ei.  Also suchte ich selbst im Internet, wo sonst.

Konkret am 15.01.2014 stieß ich auf den Blog von Rene Haelermans, ich höre leider nichts mehr von ihm, und verschlang alles was er mir bot.      Attraction Marketing wurde für mich zum Begriff. Ich entdeckte DasLeadSystem von Carsten Stolle und versuchte dort mir einen WordPress- Blog aufzubauen. Aber ich muss ehrlich bekennen, die technischen Fragen rund um den PC hatten mich mein Leben lang nur am Rande interessiert und so wurde mir der Aufbau eines Blogs trotz Anleitung zu kompliziert.     Gleichzeitig wurde ich auf Easy Power aufmerksam, aber das hatte sich, mittlerweile war es Februar, aus bekannten Gründen schnell zerschlagen.

Zwischendurch, das konnte ja gar nicht anders sein, wurde der Name Dennis Koray für mich ein Begriff. Ich “ verbiss “ mich tagelang in seinen Blog bzw. in seine Artikel, aber ob ich es jemals schaffe alle seine früheren Artikel zu lesen.               Keine Ahnung, denn jeder weiß, dass bei ihm fast täglich ein neuer hinzukommt.            Das ausschlaggebende Ereignis war aber, dass Dennis in verschiedenen Artikeln immer wieder von Empower Network schwärmte, was mich zwar neugierig machte, aber da EN bekanntlich in den Vereinigten Staaten zu Hause ist und Englisch nun mal dort gesprochen wird, konnte ich seine Schwärmerei zunächst gar nicht teilen. Aber da ich alles “ mitnahm „, was Dennis bot, wie z. B. das MLM Bootcamp, sein EN-Video etc., reifte in mir der Entschluss, mit Empower Network einen Blog aufzubauen und durch Bloggen, natürlich nicht allein, online Geld zu verdienen.

UND das tue ich nun seit dem 4.03.2014!       Mit den Anleitungen von Dennis Koray klappte die Blogeinrichtung, bis auf ein paar Ungereimheiten, sicherlich auch meiner PC-technischen Unwissenheit geschuldet, auch wunderbar.                        Schade nur, dass der Tag nur 24 Stunden hat und man auch mal schlafen muss, die Sache lässt einen nicht mehr los.

Was bedeutet  Bloggen nun für mich.        Ich habe die sinnvolle Tätigkeit gefunden, die ich gesucht habe und die unheimlich Spaß macht. Weil ich mich ständig damit beschäftige, meine Kenntnisse rund um Internet-Marketing zu erweitern, also Ebooks studieren, Blogartikel von Größen in der Blogosphäre  lesen etc.,komme ich seit Monaten nicht mehr dazu meine geliebten Krimis zu lesen wie z. B. von Michael Connelly, Ian Rankin u. a.  Aber was solls.                           Natürlich wäre es schön dabei auch ein bißchen mehr Geld zu verdienen, da bin ich aber durchaus zuversichtlich.

Ende 2014, mit mehr Erfahrungen ausgestattet, reifte in mir der Entschluss, nunmehr soll es der lang ersehnte WordPress – Blog sein und das ist er nun seit Mitte Februar 2015.

Ein Gutes hatte das reichlich dreiviertel Jahr mit meinem Empower-Blog, durch Dennis Koray habe ich so viel gelernt, was ich allein sicher nie hingekriegt hätte.

Worauf ich besonders stolz bin, ist die Tatsache, dass ich Premium – Mitglied  der WordPress Akademie  von Werner Langfritz  schon Ende Juli 2014 geworden bin.    Die WP-Akademie begleitet mich seitdem mit täglich zunehmender Begeisterung, denn wer diese Wissens-Plattform kennt, weiß, was dort alles für “ Geheimnisse “ enthalten sind.

So nun bin ich ein paar Gedanken losgeworden, die ich unbedingt für die Ewigkeit aufschreiben wollte.  Das Internet und das Bloggen hat wirklich mein Leben verändert und mir ermöglicht, so zu leben wie ich es mir immer vorstellte, auch wenn es ein paar Jahre früher hätte kommen können.

Wenn auch du erfahren willst, wie ich  u. a. als Affiliate online Geld verdiene, dann trage dich in meinen Newsletter  ein.

P.S    Übrigens verschandele ich auf dem Foto nicht einen alten Baum, sondern begutachte eine Kreation der Gartenkunst auf der IGA 2011 in Koblenz, was mich zu meinem Motto auf Facebook brachte: “ Auf der Suche nach den Schätzen des Lebens „.

 

Hier Gratis Report anfordern!

Trage dich Hier in Peters Newsletter ein und sichere dir dein Geschenk, das Ebook " Die 5 wichtigsten Erfolgsfaktoren zum Geld verdienen".

                                WordPress_Akademie_fr_Internetmarketing_hell_250

Auf deinen Erfolg

Peter

In der Mitte Deutschlands daheim

 

© 2017 Copyright Peter Bellstedt · Impressum · WP Akademie · Starte durch · SocialBC