Warning: Illegal string offset 'Rocking Wordpress' in /homepages/13/d565616014/htdocs/clickandbuilds/WordPress/MyCMS3/wp-content/themes/MeinBlog/functions.php on line 475
Warum ich mir vor kurzem als Blogger vorkam wie im falschen Film (Teil 2) - Peters Blog

Warum ich mir vor kurzem als Blogger vorkam wie im falschen Film (Teil 2)

Weiter geht es in meinem Post, wie ich meinen Blog „neu“ gefunden habe, diesmal aus der Not heraus auf dem Smartphone.

Mir war klar, ich musste mit dem Smartphone einen Weg finden, mich in meinen Blog einloggen zu können, was im PC alles schon gespeichert war, seitdem ich den Blog bei WordPress eingerichtet hatte.

Es ging also um den sog. Admin -Bereich. Bei meiner Googelei stieß ich schnell auf einen Beitrag bei CHIP mit der Thematik  praxistipps.chip.de/wordpress-admin-login-so-finden-sie-wp-login-php

Genau diese Tipps brauchte ich jetzt für meine geschundene Seele.

Bisher hatte ich dem Widget „Meta“, was auch mein Theme (MeinBlog -Theme von Dimitri Weimer) hat, recht wenig Beachtung geschenkt.

Jetzt wurde es zum goldenen Schlüssel um die Tür zu meinem Blog zu öffnen.

„Anmelden“ angeklickt und dem Login über wp -login. php steht nichts mehr im Wege, glaubte ich jedenfalls.

Wie ich es bei meinem Windows PC kannte, gab ich Benutzername und Passwort ein und…  erhielt eine Fehlermeldung.

Was soll das denn jetzt für ein Scheiß… dachte ich, dass meine Daten richtig waren, stand außer jedem Zweifel.

Aber so oft ich es versuchte, das negative Ergebnis war immer das selbe.

Ich bin als Blogger ein Suchender… 

und deshalb gebe ich natürlich nicht so schnell auf. Bei meiner Google -Suche stieß ich auf die WordPress App und erhoffte mir dadurch meinem Ziel, das Dashboard meines Blogs auf das Smartphone zu kriegen, näher zu kommen.

Um ehrlich zu sein,  von der App hatte ich mir mehr versprochen. Das hat folgenden Grund.

Den erstenTeil meines Artikels hatte ich mit der App geschrieben, aber als ich glaubte ihn veröffentlichen zu können, kam die Meldung „Upload fehlgeschlagen.“    Ich hatte genug Vermutungen, woran das liegen könnte, aber ich habe mir nicht die Zeit dafür genommen.

 

So blieb mir nur das Ärgernis, dass ich den ersten Teil nochmal schreiben musste, nämlich im Dashboard meines Blogs ( kleine Schreibübung, denn jeder weiß, dass das Schreiben längerer Texte auf dem Smartphone etwas mühsam ist).

Die Erkenntnis kam schneller als gedacht 

Im o. g. Beitrag bei CHIP las ich was von selbst oder nicht selbst gehosteter Website. Ich hatte letztere, also musste ich mich mit WordPress. com anmelden ( damit war ich schon lange verbunden, allein schon wegen Jetpack).

So einfach war das und schwuppdiwupp hatte ich das Dashboard meines Blogs auf dem Smartphone. Natürlich als mobile Version aber alles dran und drin.

Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn 

Woher kommt dieses seltsame Sprichwort? Hat jemand schon mail ein blindes Huhn auf dem Hühnerstall gesehen?

Da gefällt mir das doch zigmal besser :

Erfolg

Der Vollständigkeit halber möchte ich noch erwähnen, dass ich zunächst WordPress.com schätzen gelernt und das Plugin Jetpack ins Herz geschlossen habe.

Dann aber ereilte mich ein sog.  Fehler 500 und das Grübeln ging weiter.

Bis es einige Anzeichen gab, dass es anscheinend an Jetpack lag, ausgerechnet das, wo es doch zu meinen Favoriten gehörte.  Ich musste Abschied nehmen.

Sicher werde ich  dazu einen extra Beitrag schreiben.

Was unsere Baustelle Küche angeht, brauche ich jetzt nur noch zu Tapezieren und die Küche ist wieder  das was sie sein soll.

Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht, teile sie mir in den Kommentaren mit.

 

 

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2018 Copyright Peter Bellstedt · Impressum/Datenschutz · ·